Richtfest für Neubau in Wildau, Am Rosenanger

Berlin, den 27. September 2018 – In Anwesenheit von über 150 Gästen sowie Bauhandwerkern feiert BAUWERT das Richtfest für ihr erstes Wohnbauprojekt im Brandenburgischen Wildau. Hier errichtet die BAUWERT Aktiengesellschaft 112 Miet- und 59 Eigentumswohnungen sowie 14 Townhouses.

Berlin, den 27. September 2018 – In Anwesenheit von über 150 Gästen sowie Bauhandwerkern feiert BAUWERT das Richtfest für ihr erstes Wohnbauprojekt im Brandenburgischen Wildau. Hier errichtet die BAUWERT Aktiengesellschaft 112 Miet- und 59 Eigentumswohnungen sowie 14 Townhouses. Neben der Konzentration auf innerstädtische Kiez-Lagen realisiert das in Berlin ansässige Unternehmen nun auch Bauvorhaben unmittelbar vor der Stadtgrenze Berlins. „Die Entscheidung, erstmals vor den Toren Berlins zu bauen, ist durch die wachsende Attraktivität der Wohnlagen insbesondere am südöstlichen Rand Berlins sowie die steigende Wohnungsnachfrage in den Umlandgemeinden begründet“, sagt Henning Hausmann, Leiter Investment bei BAUWERT. „Vor allem in der Umgebung der S- und Regionalbahnstationen sehen wir einen steigenden Bedarf sowie eine große Nachfrage nach attraktivem Wohnraum, weil man hier bei günstigeren Preisen eine hohe Lebensqualität vorfindet.“

Vollständige Pressemitteilung als PDF Download