Living Circle gewinnt Deutschen Bauherrenpreis

Berlin, den 26. Februar 2018 – Alle zwei Jahre loben der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, der Bund Deutscher Architekten BDA und der Deutsche Städtetag (DST) gemeinsam den Deutschen Bauherrenpreis aus.

Der Preis wird bereits seit 1986 vergeben. Er soll der Unterstützung innovativer Ansätze und Lösungen im Wohnungsbau dienen und setzt – unter besonderer Berücksichtigung der Rolle des Bauherren – am Spannungsfeld von hoher Qualität und tragbaren Kosten an.

Insgesamt wurden 12 Preise in verschiedenen Kategorien vergeben. In der Kategorie „Umnutzung für das Wohnen“ wurde dabei das Düsseldorfer Projekt „Living Circle“ der BAUWERT CA Grafenberger Allee GmbH aus Berlin ausgezeichnet. Ein leerstehendes Bürogebäude an der Grafenberger Allee wurde in 340 preiswerte Mietwohnungen, eine Kita und eine Einzelhandelsfläche umgeplant. Die Architektur wurde von Konrath und Wennemar Architekten und Ingenieure entwickelt, die Freiräume von FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH.

Die Jury würdigt in ihrer Begründung den Mut der Bauherrin, die diesen großen Bürokomplex mit seiner eigenwilligen Formensprache und hohen Dichte zu Wohnungen umgebaut hat.

BAUWERT Aktiengesellschaft ist einer der führenden deutschen Projektentwickler und Anbieter für gehobene Wohnungen. Gleichzeitig agiert das Unternehmen unter Führung der Vorstände Dr. Jürgen Leibfried und Michael Staudinger erfolgreich als Entwickler von Einzelhandelsimmobilien in besten Lagen deutscher Groß- und Mittelstädte. Ein weiteres Spezialgebiet sind Custom-Made-Developments, also maßgeschneiderte Neubauten für zukünftige Nutzer. Über 330 Projekte mit mehr als 1.900.000 Quadratmetern Nutzfläche und ein Investitionsvolumen von rund 4,7 Milliarden Euro schaffen die Grundlage der Marktexpertise von BAUWERT. Weitere Informationen unter www.bauwert.de.

Pressekontakt BAUWERT AG

Henning Hausmann - Unternehmenssprecher
Tel. 030 832 11 5 – 0
Mobil 0160 886 88 18
hausmann@bauwert.de

Vollständige Pressemitteilung als PDF Download