BAUWERT verkauft weiteren Bauteil des 260 Millionen Euro Projektes BOXSEVEN

Berlin, 29. März 2017 -  In Berlin-Friedrichshain entstehen 640 Neubauwohnungen, Büro- und Einzelhandelsflächen, eine Kita und ein öffentlicher Park.

Die Berliner BAUWERT AG hat im beliebten Berliner Stadtteil Fried-richshain den gewerblich genutzten Bauteil an der Boxhagener Straße an ein international operierendes Family Office verkauft. Dieser Bau-teil mit Büro- und Einzelhandelsflächen gehört zum neu entwickelten Stadtquartier BOXSEVEN mit rund 640 Miet- und Eigentumswoh-nungen, Büro- und Einzelhandelsflächen sowie einer Kindertagesstätte und einem über 6.000 m² großen Park. Die Fertigstellung ist für den Spätsommer 2018 vorgesehen. „Dieser Standort in einem der nachge-fragtesten Stadtteile der deutschen Hauptstadt sowie das vielfältige Nutzungskonzept dieses Projektes haben uns sofort überzeugt“, erläu-tert Volker Müller von Immpex Immobilien Consulting, die den Inves-tor bei seinen Immobilieninvestments in Deutschland berät. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
BAUWERT errichtet das neue Stadtquartier Box Seven derzeit auf einem mehr als 26.000 Quadratmeter großen Gelände im beliebten Boxhagener Kiez zwischen Boxhagener Straße, Holteistraße und We-serstraße. Es umfasst sechs Gebäude, die um einen öffentlichen Park angelegt sind. Besonderheiten des Projekts sind neben der hohen archi-tektonischen Qualität des Gesamtkonzeptes die überdurchschnittlich großen Grünflächen, die vom Gesamtareal knapp 50 Prozent umfas- sen. Die Bauarbeiten sind bereits voll im Gange, in Kürze wird Richt-fest gefeiert.
Der nunmehr verkaufte Bauteil befindet sich an der Boxhagener Straße und umfasst rund 6.900 m² Bürofläche und ca. 1.400 m² Einzelhan-delsfläche. Damit sind alle für institutionelle Käufer vorgesehenen Flächen dieses Projektes verkauft. Weitere Käufer waren Patrizia, Aachener Grundvermögen sowie die Berliner Wohnungsbaugesell-schaft Howoge. Von den ebenfalls im Vertrieb befindlichen 191 Ei-gentumswohnungen sind bereits über 70 % verkauft. Das gesamte In-vestitionsvolumen von BOXSEVEN beträgt 260 Millionen Euro.

BAUWERT Aktiengesellschaft ist einer der führenden deutschen Projektentwickler und Anbieter für gehobene Wohnungen. Gleichzeitig agiert das Unternehmen unter Führung der alleinigen Inhaber und Vorstände Dr. Jürgen Leibfried und Michael Staudinger erfolgreich als Entwickler von Einzelhandelsimmobilien in besten Lagen deutscher Groß- und Mittelstädte. Ein weiteres Spezialgebiet sind Custom-Made-Developments, also maßgeschneiderte Neubauten für zukünftige Nutzer. Über 320 Projekte mit mehr als 1.800.000 Quadratmetern Nutzfläche und ein Investitionsvolumen von rund 4,5 Milliarden Euro schaffen die Grundlage der Marktexpertise von BAUWERT. Weitere Informationen unter www.bauwert.de.

Vollständige Pressemitteilung als PDF Download