BAUWERT verkauft Teil des Großprojektes Box Seven an Patrizia

Berlin, 18. April 2016

Auf dem 26.360 Quadratmeter großen, ehemals gewerblich genutzten Grundstück an der Boxhagener Straße in Berlin Friedrichshain, errichtet BAUWERT ein neues Stadtquartier mit einer Fläche von 60.000 m2. Hier entstehen bis Herbst 2018 insgesamt 640 Miet- und Eigentumswohnungen, davon sind 122 Wohnungen preisgedämpft. Darüber hinaus werden rund 8.500 m2 Büroflächen sowie 2.000 m2 Einzelhandelsfläche, ein 6.000 m2 großer öffentlicher Park mit Spielflächen und eine Kita sowie ein Café entstehen.

Der preisgedämpfte Wohnungsteil wurde bereits im vergangenen Jahr an die Berliner HOWOGE verkauft, nun hat sich PATRIZIA Immobilien AG weitere Teile dieses Großprojektes gesichert. Erworben wurden 226 Mietwohnungen mit 17.500 m2 Wohnfläche sowie knapp 2.700 m2 Büro- und Einzelhandelsfläche. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Gesamtprojekt gliedert sich in 6 Gebäudeteile sowie einen mittig angelegten öffentlichen Park. Aus diesen insgesamt sieben Bauteilen entstand der Projektname Box Seven. Besonderheit dieses BAUWERT-Projektes ist neben der abwechslungsreichen Architektur mit Einzelhauscharakter die überdurchschnittlich großen Grünflächen, und das mitten im beliebten Boxhagener Kiez. Von dem Gesamtareal werden nämlich nur 50% der Grundstücksflächen überbaut. Eine großzügige Tiefgarage bietet zudem Platz für 300 PKW-Stellplätze und es sind Abstellmöglichkeiten für 1.200 Fahrradplätze vorgesehen. „Wohnen und arbeiten an einem großen neuen Stadtgarten und das mitten in der Stadt, das gibt es kaum ein zweites Mal“ sagt Henning Hausmann, Investment-Chef der BAUWERT.

Für den Verkauf eines weiteren Bauteils läuft derzeit ein Bieterverfahren und die verbleibenden 191 Wohnungen vertreibt BAUWERT als Eigentumswohnungen.

Mit den Bauarbeiten für dieses Projekt wurde Anfang diesen Jahres begonnen, die Fertigstellung ist für Herbst 2018 vorgesehen. Das Investitionsvolumen für das Gesamtprojekt beträgt 250 Millionen Euro.

Vollständige Pressemitteilung als PDF Download