Kurfürstendamm 188/189, Ecke Schlüterstrasse in Berlin

Das unter Denkmalschutz stehende Wohn- und Geschäftshaus wurde um die Jahrhundertwende errichtet und gehört zu den wenigen original erhaltenen Altbauten mit prächtiger Stuckfassade. Im feinsten Abschnitt Berliner 1A-Lage, steht das Eckhaus in direkter Nachbarschaft von weltbekannten Namen des hochwertigen Einzelhandels.

Das Gebäude verfügt über eine Mietfläche von insgesamt 4.700 Quadratmetern, aufgeteilt in 800 Quadratmeter exklusive Ladenfläche, 3.400 Quadratmeter Bürofläche sowie 520 Quadratmeter Wohnfläche. Nach erfolgtem Redevelopment wurden die Einzelhandelsflächen an namhafte Nutzer wie Cartier und Chanel vermietet.